Ein ort mit geschichte

m

Die Waldschenke in Stendenitz gibt es nun schon seit mehr als einhundert Jahren. Gegründet wurde sie 1913 von Paul und Lina Grothe. Die historischen Fotos zeigen den Lauf der Geschichte und den Wandel der Gaststätte, die mit ihrer traumhaften Lage direkt am Zermützelsee schon immer ein beliebtes Ausflugsziel war. Von der rustikalen Einrichtung in den dreißiger Jahren, über die Nachkriegszeit, die sechziger Jahre als Campen modern wurde bis hin zum Wiederaufbau Anfang der Jahrtausendwende durch Dr. Urlich Kaatzsch.

Seit 2015 betreibt dessen Tochter und Designerin Juliane Kaatzsch die Schenke. Sie schenkte der in die Jahre gekommenen Gaststätte ein neues Farbkleid mit vielen handgemalten Details und frischen Impulsen.